top of page

Winter is Coming!

Endlich liegt Schnee auf unseren Wiesen und bedeckt unsere Felder mit einer weißen Schicht.

 


Wir sind happy, da die Schneedecke eine isolierende Wirkung, vergleichbar mit einer Bettdecke, auf unsere Wiesen hat, denn: Schnee ist ein schlechter Wärmeleiter. Die Schneeschicht verhindert, dass die Wärme aus den tieferen Erdschichten nach oben gelangt und von der Oberfläche abstrahlt. Unter der Schneedecke können vor allem junge Gräser & Kräuter die kalten Temperaturen gut überstehen.



Auch die frostigen Temperaturen haben einen positiven Einfluss auf unseren kalkhaltigen Lössboden. Wenn der Frost in den Boden eindringt, gefriert die Feuchtigkeit. Da Eis ein größeres Volumen als Wasser hat, werden größere Erdklumpen auseinander gesprengt – der Boden wird feinkrumiger und vorher verdichtete Stellen werden durchlässiger für bspw. Insekten oder die Wurzelbildung neuer Gräser. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Artenvielfalt unserer Wiesen, was sich im Frühjahr in Form von nährstoffreichen Gräser & Kräuter widerspiegelt.



 

Habt ihr ebenfalls schneebedeckte Pferdekoppeln und wie reagieren eure Pferde auf den Schnee?

Wir freuen uns von euch zu hören!

Euer HAYRECA-Team

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page